.b.i.l.l.y. t.a.l.e.n.t.
Bandgeschichte
1993 gründeten Serj Tankian (Gesang, Keyboard, Bass) und Daron Malakian (Gitarre) die Band Soil. Der damalige Schlagzeuger war Andy Khachaturian, der jetzige Sänger von The Apex Theory. Shavarsh Odadjian, damals noch eher Gitarrist, war zuerst Manager der Band, entschied sich dann jedoch vermehrt Bass zu spielen. 1995 trafen sie auf John Dolmayan (Schlagzeug). Zusammen mit ihm gründeten sie die Band System Of A Down. Noch im selben Jahr bekommen sie von Rick Rubin einen Plattenvertrag vermittelt und beginnen sofort mit den Aufnahmen für ihr erstes Album System Of A Down. Dieses präsentieren sie als Vorband von Slayer auf deren Tour zum ersten Mal vor großem Publikum. Bis zum nächsten Album vergehen drei Jahre. Toxicity führt den begonnenen musikalischen Stil fort. 2002 erscheint Steal This Album!, welches Lieder enthält, die zwar für "Toxicity" geschrieben, dort aber nicht veröffentlicht wurden. Serj Tankian betont aber ausdrücklich, dass "Steal This Album!" keine B-Seiten enthält, sondern lediglich das angefangene Projekt "Toxicity" beendet und Platz für neue Lieder schafft. Wieder vergehen drei Jahre und 2005 erscheint Mezmerize. Es erreicht großen komerziellen Erfolg und klettert in 11 Ländern (u.a. Deutschland) auf Platz eins der Charts. Mezmerize ist jedoch nur der erste Teil eines Album-Paares. Zusammen mit dem am 18. November 2005 erschienenen "Hypnotize" bildet es eine Einheit. Laut eigener Aussage der Band wollten sie die zur selben Zeit aufgenommenen Lieder nicht alle gleichzeitig auf den Markt bringen, nicht nur um die Verkaufszahlen zu maximieren, sondern auch um dem Publikum Zeit zu lassen, sich mit dem Stoff des ersten Teils auseinander setzen zu können.

[Bearbeiten]
Stil
Die Bandbreite der Musik von System Of A Down reicht von Metal über Nu Metal, Hardcore Metal und Punk Rock bis hin zu armenischer Volksmusik. Ein weiteres Merkmal der aus armenisch-stämmigen Mitgliedern bestehenden Band ist die politische Aussage ihrer mehrdeutigen Liedtexte: So kritisieren System Of A Down des öfteren die zeitgenössische amerikanische Politik und die Massenmedien. Zudem machen sie in vielen Liedern auf den armenischen Genozid aufmerksam.

Charakteristisch für System Of A Down sind neben dem Wechselgesang des Frontsängers Serj Tankian und des Gitarristen Daron Malakian auch die harten Wechsel zwischen aggressiven und lauten Gitarren- und Schlagzeugparts, begleitet von Serj Tankians kraftvoller Stimme, und eher sanften Passagen, in denen die stimmliche Klasse des Frontsängers zum Ausdruck kommt.

Der Bandname "System Of A Down" leitet sich von einem vom Bandmitglied Daron Malakian verfassten Gedicht namens "Victims of A Down" ab, bei dem das "A" für America steht.

[Bearbeiten]
Diskografie
[Bearbeiten]
Alben
Chartplatzierungen

Alben (Staatenlegende)

Toxicity u.a.
D: 23
Steal This Album! u.a.
D: 14
Mezmerize u.a.
D: 1 | USA: 1 | F: 1 | A: 1 | CH: 1 | S: 1 | NZ: 1 | CDN: 1 | J: 1 | CO: 1 | BR: 1 | GR: 1 | UK: 2 | N: 2 | IRL: 2
Hypnotize u.a.
D: 4 System Of A Down
Toxicity
Steal This Album!
Mezmerize
Hypnotize
[Bearbeiten]
Singles
1998: Sugar
1999: Spiders
2001: Chop Suey!
2001: Toxicity
2002: Aerials
2002: Innervision (Keine Maxi-CD/Kein Video, nur zur Promotion)
2003: I-E-A-I-A-I-O (Keine Maxi-CD/Kein Video, nur zur Promotion)
2003: Boom! (Keine Maxi-CD)
2005: B.Y.O.B. (Nur in den USA und Australien eine Maxi-CD)
2005: Question!
2005: Hypnotize
[Bearbeiten]
Videografie
1998: War?
1998: Sugar – Regie: Nathan Cox
1999: Spiders – Regie: Charlie Deaux
2001: Chop Suey! – Regie: Marcos Siega / Shavo Odadjian
2002: Toxicity – Regie: Shavo Odadjian
2002: Aerials – Regie: Shavo Odadjian
2003: Boom – Regie: Michael Moore
2005: B.Y.O.B. – Regie: Jake Nava
2005: Question! – Regie: Shavo Odadjian / Howard Greenhalgh
2005: Hypnotize – Regie: Shavo Odadjian
[Bearbeiten]
Wissenswertes
Bassist Shavo Odadjian hatte einen kurzen Auftritt im Film Zoolander.

System Of A Down wurden 2005 mit dem "MTV Europe Music Award" in der Kategorie "Best Alternative" ausgezeichnet. Auf dieser Veranstaltung spielten sie ihren Song "B.Y.O.B." (Bring Your Own Bomb).

[Bearbeiten]
Siehe auch
Axis Of Justice: Eine gemeinnützige politische Organisation von Sänger Serj Tankian und Audioslave-Gitarrist Tom Morello (Gründungsmitglied von Rage Against The Machine).
Serart: Ein Projekt von Serj Tankian und Arto Tunc Boyaciyan.
Serjical Strike: Das Plattenlabel von Serj Tankian
EatUrMusic: Das Plattenlabel von Daron Malakian
[Bearbeiten]
Weblinks
Systemofadown.com – offizielle Seite
Laut.de – Biografie
soadonline.net - umfangreiche Songliste
soad-life.de - deutsche Fanseite
soadfans.de - umfassende deutsche Fanseite
Diskografie bei MusicBrainz
Von "http://de.wikipedia.org/wiki/System_of_A_Down"
Kategorien: Metal-Band | US-amerikanische Band | 1990er Band | 2000er


Blog Gästebuch Startseite Kontakt Archiv
bob marley frohlocket,frohlocket wizo Me
uba mich...... songtexte tests Trash system of a down
gedicht Credits Design Lary
Gratis bloggen bei
myblog.de